Terminarchiv

48. Deutscher Historikertag

29.09.2010 - 15:15
29.09.2010 - 18:00

veranstaltet vom Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität Berlin

Sektion "Grenzräume. Dimensionen der Berliner Mauer 1961-2010". Veranstaltungsort: Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Strasse 119

Chair: Klaus-Dietmar Henke (Dresden)

Vortrag von Thomas Lindenberger (LBI EGÖ): "Die Wechselwirkungen von Grenzregime und Gesellschaftskonstruktion im SED-Staat"
 

Vortrag am Cusanuswerk

28.09.2010 - 20:00
28.09.2010 - 21:00


Ferienakademie "Politischer Widerstand" an der katholischen Bildungsstätte 'Haus Ohrbeck', Georgsmarienhütte, Deutschland

Vortrag von Thomas Lindenberger (LBI EGÖ): "Eigen-Sinn, Herrschaft und kein Widerstand? Alltagsgeschichtliche Gründe für die Fügsamkeit der Vielen"

Vortrag bei der 1. Jahrestagung der Österreichischen Migrations- und Integrationsforschung

21.09.2010 - 09:00
21.09.2010 - 11:00

 

Migrations- und Integrationsforschung in Österreich, 1. Jahrestagung

Veranstaltungsort: Juridicum, Seminarräume 10 und 20, Universität Wien

Panel 1: Migrationen zwischen offizieller Repräsentation und individuellen Lebensläufen

Moderation: Wiebke Sievers, Kommission für Migrations- und Integrationsforschung, Österreichische Akademie der Wissenschaften

  • Vortrag von Christiane Hintermann: Migration & Memory: Repräsentationen der jüngeren österreichischen Migrationsgeschichte in Schulbüchern und Ausstellungen

Vortrag bei der Konferenz "Researching Migration in Europe"

20.09.2010 - 10:55
20.09.2010 - 11:10

 

Konferenz "Researching Migration in Europe. Empirical research, theoretical and methodological challenges" von 19.-22. September 2010

Veranstaltungsort: Institut für Soziologie, Universität Wien

Session 1: New subjects and foci in migration research

Einführende Worte und Diskussion: Nina Glick Schiller

  • Vortrag von Christiane Hintermann: Migration and Memory: selected findings in the Austrian context

Panel beim 8. Weltkongress des ICCEES, Stockholm

29.07.2010 - 10:30
29.07.2010 - 12:00

 

VIII Weltkongress des International Council for Central and East European Studies. Stockholm, Schweden, 26.-31. Juli 2010

Thema des Kongresses: "Eurasia: Prospects for Wider Cooperation"

Veranstaltungsort: Stockholm City Conference Centre

 

Panel: X.22 Contemporary Dynamics of Identities in Central and Eastern Europe (Sociological, Linguistic and Historical Aspects) A 4: Bordered Identities? History and Memory in (Post-) Cold War CEE, session 1

Chair: Berthold Molden (University of Vienna, Austria)
Discussant: Alexander Chvorostov (Institute for Advanced Studies IHS-Vienna, Austria)

 

VORTRAGENDE:

Panel beim Zeitgeschichtetag 2010, Universität Wien

26.05.2010 - 14:45
26.05.2010 - 16:15

Everyday life in the communist bloc: towards a (post-)totalitarian understanding of communist dictatorships

Institut für Zeitgeschichte, Seminar-Raum 2

Chair: Alexander von Plato (Hagen)

  • Sándor Horváth (Budapest):
    Totalitarian Paintball: Eastern Hooligans and Western Images 

  • Muriel Blaive (Wien):
    Political surveillance and everyday life in a Czech border town at the Iron Curtain: the case of České Velenice 

  • Barbara Klich-Kluczewska (Krakau):
    Private life in Poland under communism. Imprisoned in shelter?
     

Kommentar: Thomas Lindenberger (Wien)

Panels bei der ESSHC 2010

13.04.2010 - 10:45
15.04.2010 - 10:45

EuropeanSocial Science History Conference 2010 (ESSHC), Gent, Belgien
 

13. April 2010, 10:45, POL02: Post-communism and the Governance of Conflicted Memories: The Case of Germany, Hungary and the Czech Republic
Panel organisiert von Muriel Blaive. Chair und Kommentatorin: Malgorzata Mazurek.

Buchpräsentation "Hraníce probíhají vodním tokem"

16.04.2010 - 13:00
16.04.2010 - 17:00

Buchpräsentation

Muriel Blaive/Berthold Molden: "Hranice probíhají vodním tokem. Odrazy historie ve vnímání obyvatel Gmündu a Českých Velenic"

Freitag, 16. April 2010, 13:00

Frydlant-Salon des Senats der Tschechischen Republik
Valdstejnsky palace, Valdstejnska ulice 3, 110 00 Praha 1

Redner:
Petr Pithart (Vize-Präsident des Senats)
Michal Pullmann (Direktor des Instituts für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Karls-Universität)
Petruska Sustrova (Intellektueller, Journalist und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Instituts für Totalitarismusstudien)

The Eastern Refugees in 1989

23.06.2009 - 14:00
23.06.2009 - 20:00

The Eastern Refugees in 1989. Der Auftakt einer europäischen Revolution - Perspectives transnationales

Tagung des Ludwig Boltzmann-Instituts für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit in Zusammenarbeit mit der Felix Kreissler-Forschungsstelle für österreichisch-französische Beziehungen an der Diplomatischen Akademie Wien

Veranstaltungsort: Diplomatische Akademie Wien

Nähere Informationen finden Sie im Programm.

Europa auf dem Prüfstand: Demokratie-, Öffentlichkeits- und Identitätsdefizit der EU

12.02.2009 - 13:00
13.02.2009 - 17:00

Zürich

Konferenz im Rahmen des Ludwig Boltzmann-Institutes für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit

Veranstaltet von:
Forschungsbereich Öffentlichkeit und Gesellschaft fög an der Universität Zürich,
Europainstitut der Universität Basel,
IP 8 des NCCR „Challenges to Democracy in the 21st Century“

Veranstaltungsort: Universität Zürich