Jahrestagung Collegium Carolinum 2011

04.11.2011 - 09:15
05.11.2011 - 12:45

Konferenz "Ordnung und Sicherheit, Devianz und Kriminalität im Staatssozialismus". Die Tschechoslowakei und die DDR 1948/49-1989"

In Kooperation mit dem Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Karls-Universität Prag.

Organisiert von: Volker Zimmermann, Collegium Carolinum München

Veranstaltungsort: Hotel Wiesseer Hof, Bad Wiessee

Freitag, 04. November 2011, 09:15-11:00
Panel "Ordnungs- und Sicherheitsvorstellungen im Staatssozialismus"

Moderator: Martin Schulze Wessel, München

Vorträge von

  • Thomas Lindenberger, LBI EGÖ: "Sicherheit, Ordnung und Sehnsucht nach Normalität. Überlegungen zum Scheitern staatssozialistischer Herrschaft"
  • Volker Zimmermann, München: "Kriminalität, Kriminologie und Verbrechensprävention im Staatssozialismus"

Samstag, 05. November 2011, 11:15-12:45
Panel "Gewalt als gesellschaftliches Phänomen in der Tschechoslowakei"

Vorträge von

  • Muriel Blaive, LBI EGÖ: "Macht und Gewalt über den weiblichen Körper in der spätsozialistischen Tschechoslowakei"
  • Martin Franc, Prague: "Schikanen unter Kindern und Jugendlichen als fachliches und gesellschaftliches Problem in der ČSSR in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre